Infos zur Bildbearbeitung

Bildbearbeitung

Hier finden Sie Tipps und Hinweise über die richtige Vorbereitung der Bilddaten für die Bestellung. Was sollte man bei Textelementen beachten, wie ist der allgemeine Randverlust bei der Belichtung oder im Druck.

Wie erhalte ich neutrale schwarz/weiß Fotos?

Wandeln Sie Ihre Daten einfach in einem Bildbearbeitungsprogramm in ein Graustufenbild um. Dadurch werden alle Farbinformationen entfernt. Danach wandeln Sie dieses Graustufenbild wieder in den sRGB Farbraum zurück. Diese sRGB Daten verwenden Sie dann für Ihre Bestellung.

Tipp:
Für höchste Schwarz Weiß Qualität empfehlen wir Ihnen, unsere FineArt Prints zu testen.

Welche Dateiformate kann ich verwenden

Verwenden Sie für Ihre Bestellung bitte die gängigen Dateiformate für Fotos.

Dateiformate für Fotos:

  • jpg / jpeg (unsere Empfehlung)
  • png
  • tif / tiff
  • bmp
  • gif
  • Bitte achten Sie darauf das Ihre Datei eine Mindestkantenlänge von 400 Pixeln besitzt. Über die Qualitätsampel der Uploads erkennen Sie, ob die Pixelanzahl Ihrer Datei ausreichend ist, für die jeweils bestellte Bildgröße.
    Diese Funktion der Ampel gilt jedoch immer nur für Originalbilddaten, keine Interpolationen.

Wie platziere ich Text am Bildrand richtig?

Damit Text am Bildrand nicht angeschnitten wird, empfehlen wir eine Einrückung des Textes von ca 5% zur Bildgröße geteilt durch zwei. Damit ist gewährleistet, dass der Text nicht durch den technisch bedingten Randbeschnitt von ca. 2% angeschnitten wird. Die Bildvorschauen des Online-Uploads und der Bestellprogramme, zeigen Ihnen das Bild immer so an, wie Sie es für die jeweils bestellte Bildgröße erhalten werden. Der allgemeine Randbeschnitt ist bereits mit berücksichtigt. Leichte Schwankungen der kleinen Bildvorschauen zu den fertigen Fotos, sind evtl. im Millimeterbereich möglich. Also Text bitte besser etwas mehr ins Bild einrücken...

Hier ein Beispiel für 20x30 cm Fotos (genau 203 x 300 mm):
Von 20x30 cm sind 5% = ca. 10 mm in der Höhe und 15 mm in der Breite. Diese Werte werden durch zwei geteilt. So ergeben sich an der oberen und unteren Seite ca. 5 mm Einrückung und an der linken und rechten Seite ca. 7,5 mm Einrückung des Textes. So steht der Text im fertigen Foto nicht direkt am Bildrand und ist natürlich auch nicht angeschnitten.

Welchen Farbraum sollte ich verwenden?

Verwenden Sie bitte die kameraüblichen Farbräume sRGB oder Adobe RGB.

Für bearbeitete Bilddaten testen Sie auch unseren ICC Bestellmodus den Sie im Upload mit anwählen können.

Bitte nutzen Sie für Ihre Bestellung nicht den kleineren CMYK Farbraum. Dateien die sich im CMYK Farbraum befinden wandeln Sie bitte vor dem Upload in den RGB Farbraum um.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Fotos genau so aussehen wie Ihr Monitorbild, beachten Sie bitte unsere Infos zum Farbmanagement.